Der schnelle Weg zur Information.
An dieser Stelle finden Sie Antworten auf die häufigsten Fragen rund um die Themen DSL, Rechnung und Vertrag.

Downloads
  • FAQ Festnetz/DSL
  • FAQ Mobilfunk
  • FAQ Rechnung
  • FAQ Vertrag

Was ist ein Vollanschluss?

Bei einem Vollanschluss, wie primacall ihn für die DSL-Tarife anbietet, entfallen sämtliche Zusatzkosten, die dem Kunden durch die Nutzung eines Telekom-Anschlusses entstehen würden. Sie bezahlen zukünftig nur den Preis für den von Ihnen gewählten primacall-Tarif. Anwahl von Call-by-Call und Preselection ist nicht möglich.

 

Behalte ich beim Wechsel zu primacall meine bisherige Telefonnummer?

Ja. Sofern sie es wünschen, bleibt Ihre Telefonnummer bestehen.

 

Muss ich meinen bestehenden Anschluss bei der Deutschen Telekom oder anderen Anbietern kündigen?

Sobald der Auftrag bei uns eingegangen ist, wendet sich primacall an die Telekom Deutschland GmbH und veranlasst die Umschaltung. Den genauen Freischalttermin für Ihren Vollanschluss erhalten Sie dann schriftlich von primacall mitgeteilt. Sobald der Umstellungstermin feststeht, informiert Sie die Telekom Deutschland GmbH über die Deaktivierung Ihres alten Anschlusses zum tatsächlichen Schaltungstermin. Verträge mit anderen Anbietern müssen vom Kunden selbst gekündigt werden. Ein formloses Schreiben ist völlig ausreichend.

 

Kann ich Call-by-Call-Angebote anderer Anbieter nutzen?

Nein. Die primacall-Vollanschlüsse bieten vollen Komfort, durch den eine Nutzung fremder Netzkennzahlen nicht möglich ist.

 

 

Kann ich einen primacall-DSL-Anschluss nutzen, wenn ich nicht Kunde bei der Deutschen Telekom bin?

Ja, wir kündigen auf Wunsch Ihren Anschluss bei einem Alternativanbieter und richten Ihnen den primacall-Anschluss ein.

 

Entstehen mir durch die Umstellung zusätzliche Kosten?

Nein, durch die Umstellung entstehen Ihnen keinerlei Extra-Kosten.

 

Brauche ich weiterhin den Anschluss bei der Deutschen Telekom?

Nein. Wir bieten unseren Kunden das volle Leistungsspektrum an. Sie erhalten unsere Produkte über einen Vollanschluss. Dadurch entfallen für Sie sämtliche Kosten, die Ihnen durch einen zusätzlichen Anschluss bei einem anderen Anbieter (z. B. Telekom Deutschland GmbH) entstehen würden. Anwahl von Call-by-Call und Preselection ist nicht möglich.

 

Was mache ich, wenn ich umziehe?

Rufen Sie uns einfach an unter der Rufnummer 01806 / 00 11 80 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz; 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz) und teilen Sie uns Ihre neue Adresse mit. Wir nehmen Ihre Änderungen sofort entgegen.

 

Wann erhalte ich meine Kundennummer?

Ihre Kundennummer erhalten Sie mit der ersten Rechnung. Sie befindet sich immer oben rechts auf unseren Anschreiben.

 

Was mache ich, wenn ich nicht mehr abgehend telefonieren oder angerufen werden kann?

Geben Sie uns bitte Bescheid unter der Servicehotline 01806 / 00 11 80 (20 ct/Anruf aus dem Festnetz; 60 ct/Anruf aus dem Mobilfunknetz). Wir erkennen für Sie die Störung und heben sie so schnell wie möglich auf.

 

Wie ist die Übertragungsqualität von primacall-Leitungen?

Unsere Leitungen laufen über ein hochmodernes Glasfasernetz. Die Sprachqualität ist hervorragend und unterscheidet sich nicht von der Sprachqualität der Telekom Deutschland GmbH.

 

Was bedeutet DSL?

Der Begriff DSL (Digital Subscriber Line; dt.: Digitaler Teilnehmeranschluss) steht heute als Synonym für schnelles Internet. Durch ein neues Verfahren, bei dem ein breiterer Frequenzbereich genutzt wird, können jetzt deutlich größere Datenmengen über die Telefonleitung übertragen werden, als es noch bei den früher genutzten Telefonmodem- (bis zu 56 kbit/s) und ISDN-Verbindungen (bis zu 64 kbit/s) der Fall war.

 

Was bedeutet VDSL?

VDSL steht für Very High Speed Digital Subscriber Line und ist eine neue Breitband-Technologie, mit der Internetgeschwindigkeiten von bis zu 50.000 kbit/s erreicht werden können. VDSL ist die zur Zeit schnellste auch für Privatkunden zugängliche Internetverbindung.

 

Kann ich bei primacall auch ohne Telefonanschluss DSL bestellen?

Ein DSL-Anschluss ist nur in Kombination mit einem Telefontarif in der Produktgruppe DSL möglich. 

 

Was benötige ich, um DSL nutzen zu können?

Sie benötigen einen Splitter zur Trennung der Daten von den normalen Telefonimpulsen. Weiterhin ein DSL-Modem, das für die zur Verfügung gestellte Bandbreite ausgelegt ist. Drittens ein UR2-Schnittstellenkabel für die Verbindung vom Splitter zum Modem, ein USB- oder LAN-Kabel zum Verbinden des Modems mit dem Computer und ein Anschlusskabel für das Verbinden des Splitters mit der Amtsleitung. Die am Anschluss anliegenden Kabel müssen physikalisch die hohe Übertragungsbandbreite für DSL garantieren. Diese notwendigen Geräte und das Zubehör liefern wir Ihnen im Zuge der Beauftragung eines unserer DSL-Angebote.

Kann ich den DSL-Zugang mit mehreren Computern gleichzeitig nutzen?

Ja, wenn Sie einen DSL-Router verwenden, können mehrere Computer gleichzeitig auf das Internet zugreifen. Sollten Sie einen der primacall-DSL-Tarife buchen, bekommen Sie einen solchen WLAN-Router kostenlos.

Wie erfahre ich, ob DSL bei mir verfügbar ist?

Machen Sie einfach selbst den DSL Verfügbarkeitscheck auf der primacall-Service-Seite

Wie lange dauert die Einrichtung von DSL?

Der Anschluss wird sofort nach Prüfung Ihrer Angaben zur Freischaltung für primacall DSL bei der Telekom Deutschland GmbH angemeldet. Wenn kein anderer laufender Vertrag für ein DSL-Produkt in Ihrem Haushalt vorliegt, wird von der Deutschen Telekom sofort ein Freischaltungstermin vergeben. Die Einrichtung kann ca. 3 Wochen dauern.

Was muss ich beim Wechsel zu primacall-DSL beachten?

Bitte beachten Sie, dass andere DSL-Provider gekündigt werden müssen.

Wie leistungsfähig ist das primacall-Netz?

An jedem verfügbaren Anschluss kann eine DSL-Leistung von bis zu 16.000 kBit/s erreicht werden (vorbehaltlich örtlicher Verfügbarkeit).

 

Weitere Online-Angebote von primacall:
primacall.net l primacall.biz l unternehmen.primacall.de